Downloads

Presse

01.10.2016

Fact Sheet ABS P.RIDE

Ganzen Bericht lesen
01.10.2016

P.RIDE: Die neue Generation der Lawinenairbags

ABS läutet mit seinem neuen Lawinenairbag P.RIDE und der ersten serienmäßigen Partnerauslösung eine neue Ära in Sachen Kameradenrettung ein...

Ganzen Bericht lesen
29.02.2016

Neu: Europäische Normen für Lawinenairbags ABS übertrifft Mindestanforderungen deutlich

ABS übertrifft Mindestanforderungen deutlich

München, Februar 2016 – Ab voraussichtlich Herbst 2016 wird in Europa erstmals eine Norm für Lawinenairbags eingeführt, die Richtlinien für die „Persönliche Schutzausrüstung“ (PSA) festlegt. Darin sind...

Ganzen Bericht lesen
29.01.2016

ABS rät zu besserem Risikomanagement am Berg

Aktuelle Lawinensituation: Besseres Riskomanagement für den Ernstfall

Michael Larcher, Bergsport Ausbilder vom Österreichischen Alpenverein, rät Sportlern, die im unverspurten Gelände unterwegs sind, „sich dringend im Rahmen einer mehrtägigen Schulung das fachliche Wissen über Lawinen und den richtigen Umgang mit LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und Lawinenairbag anzueignen...

Ganzen Bericht lesen
10.11.2015

ABS bietet attraktives System zum Ratenkauf

Mit einem attraktiven System zum Ratenkauf ermöglicht ABS Lawinenairbags einen Kauf ab 299,- Euro...

Ganzen Bericht lesen
28.10.2015

Markus Wasmeier neuer Markenbotschafter für ABS

Mit Markus Wasmeier konnte ABS ein starkes Testimonial für sich gewinnen. Der ehemalige Skirennfahrer ist starker Befürworter von Lawinenairbags... 

Ganzen Bericht lesen
21.10.2015

ABS Produktübersicht für die Saison 2015/16

Mit den Lawinenairbags der Vario- und Powder-Line bietet der Markführer ABS ein breites Produktspektrum an...

Ganzen Bericht lesen
13.10.2015

Neuer Start in die Wintersaison 2016 für ABS

ABS schließt Rückruf ab und blickt positiv in die kommende Saison...

Ganzen Bericht lesen
01.10.2015

30 Jahre ABS Lawinenairbags

Der Marktführer bei Lawinenairbags blickt zurück auf seine 30-jährige Firmengeschichte

Ganzen Bericht lesen
11.02.2015

ABS ISPO-News: Innovationsführer seit 30 Jahren

Das Jahr 2015 steht beim Lawinenairbag-Spezialisten ABS aus Gräfelfing bei München ganz im Zeichen des 30-jährigen Firmenjubiläums: Auf der ISPO 1985 präsentierte ABS den ersten voll funktionsfähigen Lawinenairbag. Seitdem gilt ABS als Innovations- und Marktführer in diesem Bereich. Während ABS heuer mit einem frischen Look und überarbeiteten Packsäcken in den Winter gestartet ist, gibt es für die Saison 2015/16 nur kleinere Neuerungen.

Ganzen Bericht lesen
04.02.2015

Freeride-Profi übersteht Lawinenabgang auf dem Freeride-World-Tour-Stopp in Kappl/Tirol unverletzt

Beim Event der Freeride World Tour am 3. Februar in Kappl/Tirol geriet der französische Fahrer Julien Lopez in eine Lawine. Durch rechtzeitiges Auslösen seines ABS-Lawinenairbags hielt sich der Freeride-Profi an der Oberfläche und erlitt nur leichte Prellungen. Die Veranstaltung wurde danach aus Sicherheitsgründen abgebrochen.

Ganzen Bericht lesen
19.12.2014

Rückruf von Stahlpatronen und ABS TwinBag-Systemen

Der Lawinenairbaghersteller ABS reagiert auf eine von seinem Zulieferer verursachte Fehlerquelle mit einer sofortigen Rückrufaktion: Alle im Umlauf befindlichen europäischen Stahlpatronen (schwarz) mit Befülldatum vor dem 03. Dezember 2014 müssen ausgetauscht werden. Beim Befüllungsprozess durch den Zulieferer könnten Bearbeitungsrückstände in die Patrone gelangt sein, die das Airbag-System bei einer zukünftigen Auslösung blockieren. Daher sind auch alle Rucksäcke mit ABS TwinBag-Systemen (Doppelairbags), die jemals mit einer Stahlpatrone ausgelöst wurden, zur Überprüfung an ABS einzusenden. Nicht betroffen sind ABS Carbonpatronen und ABS Monoairbags.

Ganzen Bericht lesen
20.11.2014

„Es war, als hätte ich Flügel“: Freeride-Profi Géraldine Fasnacht berichtet über ihren Lawinenunfall

Snowboarden und Wingsuit-Fliegen ist Géraldines Beruf – rund 250 Tage im Jahr ist sie dafür in den Bergen unterwegs. Entsprechend professionell geht sie mit den Risiken um: Die Schweizerin ist bekannt für ihre äußerst akribische Planung, die oft tage- oder wochenlang dauert. Bisher ist es ihr immer gelungen, die Gefahren richtig einzuschätzen und das Restrisiko zu minimieren – bis zum April 2014, als sie von einer großen Lawine überrascht wurde.

Ganzen Bericht lesen
18.11.2014

ABS kooperiert mit Bergrettung Tirol

Die Tiroler Bergrettung und der Lawinenairbag-Hersteller ABS stellen ein spezielles Programm vor, das allen voran auch die Tiroler Sportfachhändler mit einbezieht. Neben dem umfassenden Bergekostenschutz im Notfall profitieren fördernde Mitglieder der Bergrettung Tirol von vergünstigten Konditionen (-20%) beim Kauf eines neuen ABS Lawinenairbag-Rucksackes. Mit diesem und weiteren attraktiven Förderpaketen wirbt die Bergrettung Tirol um neue Mitglieder, ab 24 Euro Jahresmitgliedschaft ist man dabei.

Ganzen Bericht lesen
07.10.2014

ABS-Produktneuheiten 2014/15: Die Wintersaison kann kommen

Der Lawinenairbag-Spezialist ABS aus Gräfelfing bei München startet im neuen Look und mit überarbeiteten Rucksack-Details in die anstehende Wintersaison. Die Zip-ons der Vario-line und Powder-line wurden optimiert und präsentieren sich in frischem Look mit neuen Größen und besserer Funktionalität.

Ganzen Bericht lesen
25.09.2014

Auf gute Partnerschaft: ABS geht weitere Kooperationen mit namhaften Herstellern ein

ABS – der führende Hersteller von Lawinenairbags – weitet seine Zusammenarbeit mit renommierten Rucksackherstellern aus: Neben bereits bestehenden Kooperationen verbauen jetzt auch Deuter und Vaude als „ABS Inside Partner“ das hundertfach erprobte ABS-System in ihre Rucksäcke, drei neue „ABS Compatible Partner“ ermöglichen eine noch größere Auswahl an Packsäcken.

Ganzen Bericht lesen
24.09.2014

ABS Nachrüstempfehlung für Lawinenairbag-Klettverschlüsse der Saison 2011/12

Der Lawinenairbaghersteller ABS ruft seine Kunden zur vorsorglichen Nachrüstung der Klettverschlüsse auf, die in den Base Units der Produktionsreihe 2011/12 verbaut wurden: Diese können bei längerer geschlossener Lagerung eine höhere Haltekraft entwickeln, sodass sich der Airbag bei Auslösung nicht regulär nach außen entfalten kann. Dem kann durch das einfache Anbringen eines Streifens am Klettverschluss Abhilfe geschaffen werden. Die Nachrüstung kann problemlos von jedem Kunden selbst durchgeführt werden und ist kostenlos, die benötigten Klettstreifen können über ein Kontaktformular auf www.abs-airbag.com/de/kontaktformular angefordert werden.

Ganzen Bericht lesen
10.09.2014

Personalmeldung: ABS geht verstärkt in die Wintersaison

Der bayerische Lawinenairbag-Hersteller ABS bekommt Verstärkung: Mit Matti Schmidt wird die neu geschaffene Stelle des „Director of Sales & Marketing“ besetzt, Lena Helmreich übernimmt Aufgabenbereiche in PR und Marketing. Des Weiteren neu an Bord sind Vertriebsassistent Lukas Lang sowie Brent Murphy, Sales Manager Nordamerika.

Ganzen Bericht lesen
28.02.2014

Die weibliche Seite des Freeridens - Alpinunfälle bleiben Männerdomäne

Der Wintersport im freien Gelände ist keine reine Männerdomäne mehr: Immer mehr Frauen entdecken die Reize des Backcountry für sich, heute sind mehr Freeriderinnen und Skitourengeherinnen in den Bergen unterwegs als jemals zuvor. Ein Indikator dafür sind auch zahlreiche neue frauenspezifische Produkte. Der Lawinenairbag-Hersteller ABS präsentiert für den Winter 2014/15 seine überarbeitete Powder-line, welche insbesondere auf die weibliche Ergonomie abgestimmt wurde. Erstaunlicherweise schlägt sich diese Zunahme an Frauen im Backcountry jedoch nicht in den Unfallstatistiken nieder. Eine geschlechterspezifische Analyse der Lawinenunfälle im freien Skiraum der letzten fünf Jahre bestätigt ein unverändert männerdominiertes Bild: 85% der in einen Lawinenabgang involvierten Personen sind männlich, nur 12% der dabei tödlich Verunfallten sind Frauen. Sind Frauen risikobewusster als Männer?

Ganzen Bericht lesen
09.12.2013

Ein Lawinenairbag rettet zwei Leben

„Von der Lawine erfasst: Überlebende berichten“ lautete der Titel des Kamingesprächs im Rahmen der 2. Snow & Safety Conference 2013 am Samstag, 7.12.2013 in Zürs am Arlberg. Dabei trafen sich Bergführer und OeAV-Lawinenexperte Michael Larcher, Freeride-Profi Flo Orley und Daniel Buss (ABS) zu einer spannenden Diskussionsrunde, bei der neben den Themen Risikomanagement, Lawinenstrategien und Notfallausrüstung eingangs die persönlichen Erfahrungen von Freizeitsportler Daniel Buss im Zentrum der Diskussion standen: Er berichtete von einem Vorfall, bei dem er durch den Einsatz eines Lawinenairbags nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner verschütteten Begleiterin retten konnte.

Ganzen Bericht lesen
25.11.2013

Erfahrungsbericht Daniel Buss

Schlechtes Wetter, instabile Schneeverhältnisse und eine Fehleinschätzung kosteten Daniel Buss und seiner Begleiterin Stina Slettenmark am 6. Februar 2010 fast das Leben. Die beiden Freizeitsportler lösten eine Lawine aus. Nur durch den Einsatz eines Lawinenairbags, eine schnelle Reaktion und die professionelle Hilfe der Bergretter konnte Schlimmes verhindert werden.

Ganzen Bericht lesen
21.11.2013

Lawinenairbags für Asien: ABS expandiert weiter

Der führende Lawinenairbaghersteller ABS expandiert nach Asien. Dank der Zusammenarbeit mit dem japanischen Distributeur RCT Systems Japan, Inc. sind ABS Lawinenairbags nun auch in Japan erhältlich. Ab der Wintersaison 2013/14 wird somit eine weitere wichtige Wintersportdestination mit ABS Produkten versorgt. Für das bayerische Unternehmen ABS ist das ein maßgeblicher Schritt im Rahmen seiner globalen Expansion.

Ganzen Bericht lesen
07.11.2013

Powderspaß und eine professionelle Vorbereitung gehören zusammen

ABS, der führende Hersteller von Lawinenairbags, präsentiert das neue „Backcountry Awareness -Video“. Spektakuläre Aufnahmen, Interviews mit einigen der besten Freerider der Welt sowie Expertenmeinungen rund um das Thema Lawinensicherheit machen klar: Sport im freien Gelände bedeutet pure Freiheit, die man umso mehr genießen kann, wenn man vorbereitet ist.

Ganzen Bericht lesen
28.10.2013

Wie im schlechten Film: Erfahrungsbericht von Freerider Xavier de le Rue

Der französische Profi-Snowboarder Xavier de Le Rue gerät am 28. März 2008 bei Dreharbeiten in eine gewaltige Lawine. Die Lawine erreicht eine Länge von zwei Kilometern und der Schnee türmt sich bis zu sechs Meter hoch auf. Durch seinen ABS-Lawinenairbag und eine gehörige Portion Glück überlebt Xavier de Le Rue beinahe unverletzt.

Ganzen Bericht lesen
08.10.2013

Dramatischer Freeride-Dreh: Lawine wird zum Hauptdarsteller

Der 24-jährige Freeskier Aymar Navarro steht Anfang des Jahres für Dreharbeiten in den spanischen Pyrenäen vor der Kamera. Doch statt traumhafte Tiefschneebilder einzufangen, wird das Kamerateam Zeuge eines gewaltigen Lawinenabgangs. Profifreerider Aymar Navarro überlebt das Unglück dank seines Lawinenairbags.

Ganzen Bericht lesen
01.08.2013

Rückrufaktion der ABS Wireless Activation

ABS Avalanche Airbag ruft sein Fernauslösesystem „Wireless Activation“ zurück. Bei Trainingsauslösungen wurden vereinzelt Probleme durch einen Mangel in der Lichtdetektion festgestellt. Daher bietet ABS seinen Kunden bis 15. September 2013 ein kostenloses Upgrade der Wireless Activation–Einheit an. Die Funktionsweise der Airbags bei Selbstauslösung ist nicht betroffen.

Freizeit, Sport, Wirtschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
08.02.2013

Lawinenairbags punkten bei ISPO Awards – ABS gratuliert seinen Partnern

Mit dem ISPO AWARD zeichnet die ISPO MUNICH jedes Jahr die herausragendsten Produkte der Sportartikelindustrie aus. Mit ORTOVOX, Haglöfs, Mountain Hardwear konnten gleich drei Rucksackhersteller, die auf das Doppelairbagsystem von ABS Avalanche Airbag vertrauen, mit ihren Produkten einen der begehrten Awards abräumen.

Ganzen Bericht lesen
24.01.2013

ABS Produktneuheiten 2013/14: Silver Edition ist neues Goldstück der ABS Lawinenairbags

Zur ISPO 2013 stellt ABS mit Innovationen in Sachen Technik und Funktionalität seine Marktführerschaft erneut unter Beweis. Mit der ABS SILVER EDITION der Vario-line setzt ABS neue Maßstäbe, auch die bewährten Produktlinien punkten mit optimierten Features, wie z.B. einer neuen Skihalterung. Neue Größen und Farben bei den Zip-ons sowie der Ausbau der Zusammenarbeit mit renommierten Rucksackherstellern bieten Freeridern und Skitourengehern noch mehr Auswahlmöglichkeiten.

Freizeit, Sport, Wirtschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
14.11.2012

ABS Onlineshop bindet Handel aktiv ein

Ab sofort kann jeder Kunde aus Deutschland und Österreich seinen Lawinenairbag direkt bei ABS online bestellen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der neu gestaltete Konfigurator bietet die Möglichkeit aus der gesamten Produktpalette das passende Modell für die individuellen Ansprüche zusammenzustellen. Auf der ABS Website finden Interessenten darüber hinaus alle wichtigen Hintergrundinformationen zum Doppelairbag-System des Marktführers. Über die Shopatron-Plattform können ABS Fachhändler aktiv am Onlinegeschäft des Lawinenairbag-Herstellers partizipieren und eingehende Aufträge direkt übernehmen.

Ganzen Bericht lesen
18.10.2012

Personalmeldung: Franz Kröll und Tobias Reiner verstärken Team von ABS®

Jahrzehntelange Expertise und innovative Produktentwicklungen wie der weltweit einzige Doppelairbag sowie die intelligente Fernauslösung machen ABS® zum Technologieführer im Segment der Lawinenairbags. Mit Franz Kröll als neuem „Head of Product & Sales“ hat der bayerische Lawinenairbaghersteller einen Wintersportvisionär ins Boot geholt, der mit Unterstützung von Tobias Reiner als neuem „Junior Product Manager“ künftig für die Weiterentwicklung der ABS®-Lawinenairbags verantwortlich sein wird.

Sport, Wirtschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
11.10.2012

ABS Lawinenairbag unterstützt Swatch Freeride World Tour by The North Face

Es wird ein Schneespektakel der Extraklasse: Die neue Swatch Freeride World Tour by The North Face. Mit weltweiten Stationen und den besten Fahrern der Welt verspricht die Serie Freeridesport vom Feinsten. ABS, der Marktführer bei den Lawinenairbags, ist als offizieller Lawinenrucksackpartner mit an Bord. Neben der Ausstattung von Team und Ridern bietet ABS dem Publikum auf den Tourstopps Informationen und Workshops zum Thema Lawinensicherheit.

Ganzen Bericht lesen
07.09.2012

ABS® Lawinenairbag jetzt optional mit Komperdell-Rückenprotektor

Der ABS® TwinBag kann ab sofort nicht nur vor der Verschüttung in einer Lawine schützen, sondern durch einen anbringbaren Rückenprotektor auch die Auswirkungen von Sturzverletzungen minimieren. Damit wirkt der ABS® Lawinenairbag den beiden Haupttodesursachen in einer Lawine entgegen: Der eigenen Verschüttung und den unmittelbaren Sturzverletzungen.

Ganzen Bericht lesen
01.09.2012

ABS Lawinenairbags – Technologieführer seit 1985

Sieben Fragen, sieben Antworten: Erfahren Sie in aller Kürze mehr über den Technologieführer im Segment der Lawinenairbags.

Ganzen Bericht lesen
21.02.2012

Lawinenexperte Rudi Mair: „ABS Lawinenairbag rettet Leben“

Angesichts der dramatischen Lawinenereignisse der letzten Tage warnt Rudi Mair, Leiter des Lawinenwarndienstes Tirol, erneut zur Vorsicht im freien Gelände. Laut Ansicht des Experten ist ein genaues Einschätzen der Lage ebenso Pflicht wie die Mitnahme professioneller Lawinennotfallausrüstung. ABS Lawinenairbags gehören für ihn seit Jahren zum Standard. Ausgestattet mit dem Doppelairbag-System des Technologieführers liegt die Wahrscheinlichkeit eine Lawine zu überleben bei 97%.

Ganzen Bericht lesen
07.02.2012

ABS Wireless Activation rettet Leben

Mit der Entwicklung der „Wireless Activation“ ermöglicht ABS als einziger Anbieter am Markt die funkgesteuerte Fernauslösung der Lawinenairbags für Kameraden in der Gruppe. So wird gemeinschaftliches Skitourengehen und Freeriden noch sicherer. Bergführer Georg Kaufmann erlebte im März 2011 hautnah mit, wie die ABS Wireless Activation bei einem Lawinenabgang am Arlberg einem Mitglied seiner Skitourengruppe das Leben rettete.

Ganzen Bericht lesen
12.01.2012

ABS TwinBag als Teil der Lawinennotfallausrüstung - Wenn es ums Überleben geht, gibt es keine halben Sachen.

Nach dem Schneechaos der vergangenen Tage entspannt sich die Lage in den Alpen zusehends. Trotz der nach wie vor erheblichen Lawinengefahr werden sich einige Wintersportbegeisterte jedoch nicht davon abhalten lassen, die perfekte Abfahrt in unverspurtem Tiefschnee zu suchen – und so rückt das Thema „Lawinensicherheit“ weiter in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit.
Experten warnen davor, sich unvorbereitet und ohne entsprechende Ausrüstung ins freie Gelände zu wagen, LVS-Gerät, Sonde und Schaufel sind unabdingbar für eine schnelle Kameradenrettung. ABS Lawinenairbag setzt seit 25 Jahren auf das Prinzip, nicht verschüttet zu werden und somit sich selbst und Kameraden retten zu können. Ausgestattet mit dem Doppelairbag-System vom Technologieführer machen Freerider „keine halben Sachen“: Die Wahrscheinlichkeit, mit einem ABS TwinBag eine Lawine zu überleben, liegt bei 97%.

Ganzen Bericht lesen
16.12.2011

Die 10 ÜBERLEBENSPRINZIPIEN des ABS® Lawinenairbags

Die effiziente Wirkungsweise des ABS®-Systems und damit auch die hohen Überlebensraten basieren auf den 10 Prinzipien von ABS® und sprechen eindeutig für das Original unter den Lawinenairbags.

ABS Ganzen Bericht lesen
30.09.2011

Einmalige Sonderaktion bei ABS: Upgrade von Stahl auf Carbon

Im Rahmen der Rückrufaktion der Stahlpatronen des ABS Twinbag Systems haben alle ABS-Kunden ab 15. Oktober 2011 die Möglichkeit ihre leere Auslöseeinheit aus Stahl bei den ABS-Fachhändlern gegen eine volle Auslöseeinheit Carbon zum sensationellen Aktionspreis einzutauschen.

Chronik, ABS Ganzen Bericht lesen
22.09.2011

Neue Farben und mehr Funktionalität bei ABS

ABS Lawinenairbag setzt seit vielen Jahren auf Innovationen in Hinsicht auf die Verbesserung der Funktionalität ihrer TwinBags und Zip-Ons. Rechtzeitig zum Start in die neue Wintersaison bringt ABS nun verbesserte und stylische Zip-Ons in neuen Farben für die beliebten Rucksacklinien Powder-line und Vario-line.

Freizeit, Sport, ABS Ganzen Bericht lesen
11.08.2011

ABS ruft Stahlpatronen für den ABS TwinBag (Doppelairbag) zurück

Trotz permanenter Qualitätskontrollen kann für den Zeitraum von 1. September 2008 bis 15. April 2010 nicht ausgeschlossen werden, dass beim Befüllen der ABS Stahlpatronen durch den zertifizierten Zulieferer von ABS vereinzelt zwei (statt einer) Stichscheiben in eine Patrone eingelegt wurden. Dies führt dazu, dass die Stahlpatrone nicht durchstochen und die Auslösung des ABS TwinBag Systems verhindert wird. Damit würde im Lawinenfall der Airbag nicht geöffnet und eine Verschüttung nicht verhindert werden können. Die betroffenen Patronen dürfen daher nicht mehr benutzt werden. Carbonpatronen sind davon nicht betroffen.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
20.04.2011

Lawinenball entzieht sich durch Privatkonkurs der finanziellen Verantwortung

Alle Berufungen des Lawinenball-Herstellers wurden vom Oberlandesgericht Innsbruck abgewiesen. Herbert Fournier muss nun die Verfahrenskosten bezahlen und seine Aussagen gegenüber ABS öffentlich widerrufen. Gleichzeitig wurde aber nun das Schuldenregulierungsverfahren bei Gericht angemeldet, wodurch er sich seiner finanziellen Verantwortung weitgehend entzieht und seiner Kostenersatzpflicht nicht nachkommt.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
24.02.2011

ABS Wireless Activation rettete das Leben einer Skitourengeherin

Am Mittwoch überlebte eine 44-jährige Oberösterreicherin einen Lawinenabgang aufgrund der Fernauslösung ihres ABS-Lawinenairbags. Während sich ein Schneebrett am Erlijoch im Gemeindegebiet von Kaisers selbst auslöste, aktivierte ihr Mann per Wireless Activation den ABS-Rucksack der Tourengeherin. Dies sicherte ihr Überleben.
Die Wireless Activation ist eine neuartige Weiterentwicklung des ABS-Systems, die vor allem das Skitourengehen und Freeriden in der Gruppe sicherer macht und Leben rettet.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
14.02.2011

Snowpulse hat sein bei der ISPO vorgestelltes Lawinenairbagsystem mit integriertem, auswechselbaren Airbag aufgrund der Verletzung von Patentrechten von ABS zurückgenommen

Die dieser Tage zu Ende gegangene ISPO 2011 strotzte laut Kritikermeinung nicht mit bahnbrechenden Innovationen. Stattdessen sorgte das von Snowpulse vorgestellte und in einen Mammut-Rucksack eingebaute Lawinenairbagsystem R.A.S. für reichlich Gesprächsstoff.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
02.02.2011

Wenn Profis auf Sicherheit setzen – Franz Klammer und der ABS Lawinenairbag

Olympiasieger Franz Klammer und Profibergsteiger Stephan Keck haben vieles gemeinsam – sie lieben die Berge, nutzen diese für ihre sportlichen Herausforderungen und setzen dabei ganz gezielt enormen Wert auf die Sicherheit. Da die beiden im Winter häufig als Skiguides für VIPs im Einsatz sind, greifen sie bei Fahrten im Gelände immer zum ABS Lawinenairbag und gehen damit als Vorbild voran.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
26.01.2011

ISPO News 2011 – ABS setzt auf mehr Funktionalität

ABS folgt seit vielen Jahren dem Grundsatz, die eigenen Produkte ständig weiter zu entwickeln. Die Wireless Activation, die neue Carbonpatrone oder etwa die Powder-line, eine schmale Rucksacklinie für Freerider, sind einige der jüngsten Innovationen. Im Herbst 2011 wird die Palette an ABS Rucksäcken nochmal erweitert. Neue, funktionellere Packsäcke und passende Modelle von namhaften Sportartikelherstellern sind dann im Handel erhältlich.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
19.01.2011

ABS unterstützte den INTERSKI Freeride Workshop

Mehr als 2500 Schneesportlehrer aus 39 Nationen sind momentan in St. Anton am Arlberg beim INTERSKI Kongress 2011 zu Gast. Gestern stand dort ein Workshop zum Thema Freeriden auf dem Programm. Die Schneesportlehrer konnten sich von Profis wie ABS-Fahrer Matthias Haunholder und Stefan Häusl Tipps und Tricks zum Fahren im freien Gelände holen. ABS stellte für jeden Workshop-Teilnehmer einen Rucksack zur Verfügung und unterstützte damit den sicherheitstechnischen Fokus des Workshops.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
17.01.2011

Oberlandesgericht Innsbruck weist Berufung des Lawinenball-Herstellers erneut ab

Das Oberlandesgericht Innsbruck hat nun auch im zweiten Gerichtsverfahren die Berufung des Lawinenball-Herstellers im Rechtsstreit ABS Lawinenairbag vs. Lawinenball abgewiesen und das Urteil des Erstgerichts vollinhaltlich bestätigt. Damit hat nun auch das Berufungsgericht bestätigt, dass die Aussagen, die der Hersteller des Lawinenballs auf seiner Seite „www.lawinenairbag-diskussion.de“ veröffentlicht hat, als wettbewerbswidrig und unlauter zu qualifizieren sind und daher unterlassen werden müssen. Sämtliche Argumente von Seiten des Lawinenballs sind als unzutreffend oder nicht rechtmäßig verworfen worden.

Chronik, Events, Gesellschaft, ABS Ganzen Bericht lesen
19.02.2000

„Ein Gefühl wie in der Waschmaschine“ - Erfahrungsbericht von Elyse Saugstad

Am 19.2. jährte sich das tragische Lawinenunglück zum zweiten Mal: Die amerikanische Freeriderin Elyse Saugstad gerät am 19. Februar 2012 im US-Bundesstaat Washington in eine gewaltige Lawine. Drei ihrer Kameraden verlieren bei diesem Unglück ihr Leben, Elyse selbst kommt beinahe unverletzt davon. „Ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass ich ohne meinen Lawinenrucksack nicht überlebt hätte. Meine Gedanken und Gebete sind bei den Familien jener, die ihr Leben in der Lawine verloren haben.“, berichtet Elyse Saugstad heute.

Ganzen Bericht lesen

Bild- & Downloadarchiv

Gesamtes Bild- & Downloadarchiv anzeigen
 
Vario 45+5l Zip-on RedGrey inflated
 
Vario 45+5l Zip-on RedGrey Baseunit Grey
 
Vario 45+5l Zip-on RedGrey Baseunit Black
 
Vario 45+5l Zip-on RedGrey
 
ABS Produktion

Direkter Kontakt

ABS Peter Aschauer GmbH
c/o Julia Schmideder
Stefanusstr. 6a
D-82166 Gräfelfing/München

Tel.: +49 89 898789 11
Fax: +49 89 898789 60

www.abs-airbag.com facebook.com/ABSairbag schmideder@abs-airbag.com

Medien Kontakt

crystal communications GmbH
Marie Meixner/Florian Schneiderbanger
Leopoldstraße 51
80802 München

Tel.: +49 89 614 65 227

www.crystal-communications.de abs@crystal-communications.de