DOWNLOADS

ABS nach Rückruf gestärkt

(PDF 264KB)

ABS startet nach Rückruf

gestärkt in die neue

Wintersaison 2015/16

Der Winter steht in den Startlöchern und damit werden auch die Themen Sicherheit am Berg und Lawinengefahr wieder aktuell. Der Spezialist für Lawinenrucksäcke ABS aus Gräfelfing bei München startet zuversichtlich in die neue Saison. Die umfangreiche Rückrufaktion der zugelieferten Stahlflaschen und die damit verbundenen Schwierigkeiten sind überstanden. Geschäftsführer Peter Aschauer blickt positiv in die Zukunft und entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten, die den Kunden entstanden sind.

ABS rief in der vergangenen Wintersaison sämtliche ABS Twinbag Systeme mit Stahlpatronen zurück. Im Zuge des Befüllungsprozesses durch den österreichischen Patronenzulieferer voestalpine Rotec wurden einzelne Stahlpatronen durch Bearbeitungsrückstände verunreinigt. Dies hätte dazu führen können, dass bei einer Auslösung das ABS System beschädigt wird und eine weitere Auslösung nicht mehr möglich gewesen wäre. Inzwischen ist es dem Lieferanten gelungen, eine einwandfreie Überprüfung und Neubefüllung durchzuführen. Somit stehen wieder ausreichend Stahlpatronen für die gesamte Saison zur Verfügung und ABS ist voll lieferfähig. Insgesamt wurden rund 40.000 Systeme auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft, von denen 90 betroffen waren und repariert wurden. Rund 72.000 Stahlflaschen werden überprüft und vorsorglich gereinigt. „Auch wenn nur 0,2% aller eingeschickten Systeme betroffen waren, sind wir überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war einen Komplett-Rückruf durchzuführen. Der Zeitpunkt mitten in der Saison war für viele eine große Belastung. Unser Dank gilt deshalb insbesondere auch dem Sportfachhandel, der sich hier sehr engagiert gezeigt hat“, so Geschäftsführer Peter Aschauer.

Alle Kunden, die ihre ABS Systeme und Patronen noch nicht eingeschickt haben, sollten dies sobald wie möglich tun. Eine zügige Abwicklung noch vor dem Winter kann sichergestellt werden.

Alle Informationen zum Rückruf sind zu finden unter www.abs-airbag.com/recall

Über ABS

Die ABS Peter Aschauer GmbH ist ein dynamisch wachsendes, inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Gräfelfing bei München. Produziert wird im niederbayerischen Gottfrieding. Seit nunmehr 30 Jahren ist der ABS Lawinenairbag das Original mit einem Vertrieb in 25 Länder weltweit. Das hundertfach praxiserprobte ABS System funktioniert dort, wo es darauf ankommt: in der Lawine. Im Falle eines Lawinenabgangs kann es die Verschüttung verhindern und so die Überlebenswahrscheinlichkeit deutlich erhöhen. Innovation und höchste Qualität sind die wesentlichen Schlüsselfaktoren für Erfolg und Marktführerschaft von ABS.

www.abs-airbag.com