ABS® s.CAPE compact

s.CAPE – Airbag & Klettergurt in Einem

"The most advanced gear for extreme conditions. Harness and airbags included"

Geraldine Fasnacht, Freeriderin, Wingsuit-Fliegerin und dreifache extreme Verbier Gewinnerin

Jahrelange Expertise im Bereich Lawinenrucksäcke gepaart mit dem Know-how einer Profi-Sportlerin. Das Ergebnis: Der s.CAPE – funktioneller Lebensretter für Freerider, Skitouren- und Skihochtourengeher.

In Kooperation mit der weltbekannten Abenteuer-Sportlerin Géraldine Fasnacht entwickelte ABS® für die Herbst / Winter 19/20 Saison den neuen s.CAPE. Dieser ist Ende Oktober 2019 im Sporthandel sowie im Onlineshop erhältlich.

Die Profi-Freeriderin, leidenschaftliche Snowboarderin und Wingsuit-Fliegerin hat schon selbst ein Lawinenunglück dank eines ABS® Lawinenrucksacks überlebt – eine Erfahrung die sie stark geprägt hat. Mit ABS® entwickelte sie den neuen s.CAPE und ließ ihre Erfahrungen aus beiden Sportarten einfließen: Das hoch strapazierbare Material für den ZipOn (Packsack) ist vom Wingsuit inspiriert. Das Roll top closure system – ein Rollenverschluss, den man aus dem Wassersport oder von Fahrradkuriertaschen kennt – ist sehr funktional und verleiht dem Rucksack einen minimalistischen Style.

Integrierter Hochtourengurt von Skylotec®

In der ABS® Base Unit befindet sich das Herz der legendären ABS® Rucksäcke: das Airbag-System. Die s.CAPE Base Unit präsentiert sich kleiner und noch leichter als die bekannte s.LIGHT Reihe und überzeugt durch zahlreiche Innovationen für Profis und ambitionierte Sportler. Das Highlight ist hier der erstmals in einem Lawinenrucksack integrierte Hochtourengurt von SKYLOTEC®, der für Seil-, Spalten- und Hubschrauberbergungen geeignet ist. Dank der horizontalen Snowboardhalterung, direkt am Rücken und einer Skihalterung steht nun keinem Aufstieg mehr etwas im Wege. Die äußerst bequem zu tragenden Schultergurte und die auch für kleinere Sportler geeignete Passform, machen die s.CAPE Base Unit zum absoluten „Must-Have“ für alle Freeride-, Skitouren-und Skihochtouren-Begeisterte. In Grau-Schwarz gehalten, passt die neue ABS® s.CAPE Unit perfekt zum ABS® s.CAPE ZipOn.


Roll Top Closure System

Die beiden ZipOns des ABS® s.CAPEs verfügen über 10 bis 14 oder 30 bis 34 Liter Packvolumen. Das Volumen kann entsprechend des Bedarfs durch das verbaute Roll Top um vier Liter variiert werden. Notfallausrüstung ist dennoch über ein seperates Fach schnell zu erreichen. Zudem ist das Roll Top ein absoluter Blickfang und stilsicher. Die beiden in Storm Black erhältlichen ZipOns lassen sich mit allen ABS® compact Base Units (p.RIDE compact, s.LIGHT compact, s.BIKE compact) kombinieren.


Horizontale Snowboard-Halterung

Für Hochtourengeher mit Snowboard stellt vor allem die horizontale Halterung für das Snowboard eine interessante und nützliche Neuerung. Die horizontale Lage ermöglich einen einfacheren Aufstieg, da sich das Brett und die Füße des Rucksackträgers nicht in die Quere kommen. Zudem sorgt sie durch das direkt am Rücken anliegende Snowboard für eine angenehme Gewichts- sowie Gleichgewichtsverteilung.


DOPPELTE SICHERHEIT DURCH ABS® TWINBAGS

ABS® sorgt mit dem TwinBag-System als einziger Hersteller für doppelte Sicherheit mit zwei komplett voneinander unabhängigen Airbags. Beide Airbags werden mit separaten Ventilen unabhängig voneinander gefüllt und halten unabhängig voneinander die Luft – geht ein Ventil oder Airbag kaputt bleibt stets noch ein zweites/r. Lawinen gehen nicht nur über sanfte Wiesenhänge ab. Im Gegenteil: Hindernisse wie Steine, Felsen, Latschen, gebrochene Bäume können sich in der Sturzbahn befinden. Mit nur einem Airbag ohne separate Kammern reicht ein Riss in der Airbaghülle aus, damit das gesamte System seine Funktion vollständig verliert! ABS® verfügt über die meiste Praxiserfahrung und setzt deshalb ausschließlich die TwinBag-Technologie mit zwei voneinander unabhängigen Airbags ein.