Elyse Saugstad
EN / DE / FR / IT
watch story
“Elyse, Avalanche!”

Elyse: “… und es war sehr schockierend zu sehen, dass eines der gefundenen Opfer praktisch 1 Meter links von mir verschüttet lag… Ich bin überzeugt, dass mein ABS Rucksack mir das Leben gerettet hat. In Gedanken und Gebeten bin ich bei jenen, die gestorben sind.“

Das passierte am 19. Februar 2012 am Stevens Pass, im Bundesstaat Washington, USA: Elyse ist Teil einer Gruppe, die aus ungefähr einem Dutzend erfahrener Freerider besteht. Sie sind abseits der Piste in der Nähe von Stevens Pass unterwegs als sie von einer Lawine erfasst werden.

Vor der Abfahrt treffen die Gruppenmitglieder einige sicherheitsrelevante Entscheidungen, wie üblich wenn sie im Backcountry unterwegs sind. Unter anderem entscheiden sie sich dafür den Hang einzeln zu befahren. Elyse fährt als Zweite los als ihr Skipartner zur Rechten zu rufen beginnt: “Elyse, Lawine! Elyse, Lawine!” In diesem Moment wird sie bereits von der Lawine mitgerissen…

Vier Personen werden von der Lawine erfasst, drei davon sterben. Elyse kann eine Komplettverschüttung vermeiden, nachdem sie ihren Airbag ausgelöst hat. „ Die Lawine fühlte sich an als wäre man in einer Waschmaschine, ich wurde hin- und hergeschleudert und hatte zeitweise keine Ahnung, wo oben und unten war. Ich war komplett verschüttet bis auf meinen Kopf und meine Hände. Es dauerte ca. 10 Minuten bis die erste Person den Lawinenauslauf erreichte und mich ausgrub.“

Hier kannst Du die Fernsehinterviews sehen, die direkt nach dem Unfall geführt wurden:

BBC News
CBS News

Zur Person

Elyse ist professionelle amerikanische Freeriderin, die in Girdwood, Alaska geboren wurde und in Olympic Valley, Kalifornien lebt.

2008 war sie Freeride World Tour Champion und wurde für den Powder Video Award “Best Female Performance” 2010 & 2012 nominiert. 2012 wurde sie in der Powder Magazine Leserumfrage in die Top 5 Female gewählt.

Seit ihrem Lawinenunfall engagiert sie sich für Lawinen-Ausbildung und vermittelt ihr Wissen in verschiedenen Lawinencamps in den USA.